How to Disappear

EN

How to Disappear is a video project dealing with the topic of disobedience and desertion within
Battlefield, an online shooter game. The artist collective Digital Disarmament Movement creates ingame performances dealing with war and objection. Alongside the video game sequel Battlefield in-game-choreographies forming an essayistic short film.

The works, albeit focussing darksome matters, distinguish themselves by a humorous approach.

DE

Im Rahmen des Online-Shooter-Spiels Battlefield werden die im Digitalen nachgestellten Schlachtfelder Europas als Kulisse für Performances umgenutzt, um über Krieg, Ungehorsam und Fahnenflucht zu sprechen.

Das Voice-over eines Essayfilm legt sich über die Schlachtfelder und verschränkt sich mit der audio-visuellen Unterhaltungsmaschine. Die Performances wirken hier nicht allein als Spaßverderber sondern als Deserteursgruppe im digitalen Kriegsgebiet. "How To Disappear" begreift sich als medienreflexive Intervention, die sich die kriegerischen Spaßbühne und ihr Publikum gleichsam mitaneignet.

Total Refusal - Digital Disarmament Movement
(Robin Klengel, Leonhard Müllner, Michael Stumpf)