How to Disappear

EN

How to Disappear is a video project dealing with the topic of disobedience and desertion within
Battlefield, an online shooter game. The artist collective Digital Disarmament Movement creates ingame performances dealing with war and objection. Alongside the video game sequel Battlefield in-game-choreographies forming an essayistic short film.

The works, albeit focussing darksome matters, distinguish themselves by a humorous approach.

DE

Ist es möglich, in einem Ego-Shooter-Spiel zu desertieren? Entlang dieser Frage reflektiert “How to Disappear” über Krieg und Spiel, Disziplin und Ungehorsam. Denn die Geschichte der Kriegsverweigerung ist genauso alt wie die Geschichte des Krieges - und dennoch sprengt die Fahnenflucht den digitalen Handlungsraum des Spiels.

Gedreht in den pittoresken Schlachtfeldern des Online-Shooters “Battlefield V”, wird dieses zur Kulisse für eine essayhafte Erzählung. Sie erzeugt einen Riss, durch den physisch-reale Wirklichkeiten in die depolitisierte Spaßbühne des Spiels eindringen. Anhand von Performances und Interventionen in das digitale Schlachtfeld lotet “How to Disappear” die Spielräume und Grenzen der audiovisuellen Unterhaltungsmaschine aus.

Total Refusal - Digital Disarmament Movement
(Robin Klengel, Leonhard Müllner, Michael Stumpf)